Freitag, 29. Februar 2008

The Lucifer Effect

Hier ein lesenswerter Artikel bei BoingBoing: Philip Zimbardo, Leiter des Gefängnis-Experimentes von 1971 an der Stanford Universität, über den Luzifer Effekt.

Abu Ghraib photos shocked Zimbardo but didn't surprise him. "I saw those same parallels when I was the prison supervisor at Stanford Prison Experiment."

Donnerstag, 28. Februar 2008

Es Batzt Wieder

Immer wenn der Batz einen Text über deutsche TV-Kultur formuliert, kommt Gold dabei heraus. Ich habe zwar nur die Teaser zu den entsprechenden Formaten gesehen, aber das hat auch schon gereicht. Lesenswert.

Dienstag, 26. Februar 2008

Chilli is ...

chilli wants you to leave Britney alone - chilli is a microformat - chilli is never gonna give you up - chilli consumes your RSS feed - chilli is Batman - chilli thinks Star Wars Kid was pretty cool - chilli made a Line Rider that looks like your mom - chilli summers in the Uncanny Valley - chilli finds your lack of faith disturbing

more

Mittwoch, 20. Februar 2008

Donnerstag, 14. Februar 2008

Verwirrung nach Feierabend

Ich wühle gerade ein wenig in meinen Besucherstatistiken und finde dort unter der Rubrik Suchwörter folgendes:

ich habe mir etwas ausversehen in die nase gesteckt
Nun bin ich mir nicht sicher, was seltsamer ist: Dass jemand mit dieser Suche über mein Blog stolpert, oder dass jemand, der sich (angeblich aus Versehen) etwas (was auch immer) in die Nase gesteckt hat Google um Rat fragt. Man könte auch einen Arzt aufsuchen. Vielleicht sollte ich auch einfach froh sein, dass es die Nase war.

Mittwoch, 13. Februar 2008

Forbidden Kingdom

Wohooo, Jackie Chan und Jet Li in einem Streifen, das wurde aber auch mal Zeit. Der HD-Trailer lohnt sich. Man nehme die Special-FX überladene Action aus Shinobi, ein paar blütenreiche Locations aus Tiger & Dragon oder auch Hero und zu guter Letzt noch altbekannte Szenarios, die ausreichend Platz bieten für Drahtseilkämpfe, wie der giftgrüne Bambuswald (House Of Flying Daggers läßt grüssen) und die Lichtung am rauschenden Bächlein und/oder Wasserfall, wie schon im, weniger märchenhaften, Versus gesehen. Dass für den Part des jungen, ungestümen Schülers eine rundäugige Langnase genommen wurde, halte ich für einen zu verkraftenden Fehler. Jackie Chan wird das Manko des ewig lieb dreinblickenden Knuddeltypen nicht wirklich los, passt aber evtl. zum Film. Bei Jet Li ist spätestens seit Lethal Weapon IV bekannt, dass er auch richtig böse Wichte spielen kann. Im Trailer ist auch schon der erste Endgegner Antagonist zu sehen, der eigentlich eine Sie ist und fiese,lange,peitschend und schneidene Haare hat, die man zwar auch schon in Shinobi gesehen hat, aber what the hell.

Dem aufmerksamen Leser dürfte es nicht entgangen sein, dass ich einen kleinen Faible für diese bunten, überzeichneten Asiamärchen habe, wenn jetzt noch der Soundtrack zu Forbidden Kingdom ähnlich gut wird wie der von House Of Flying Daggers, freue ich mir ein Loch ins Knie.

via apple trailers

Casulo

Platz ist in der kleinsten Hütte - muß aber nicht unbedingt. Mit dieser Kiste reicht eine Abstellkammer. Jungs, hier in deutschen Landen einen Partner zu suchen ist ja schön und gut, aber wäre da nicht der asiatische Ballungsraum erfolgversprechender? Für eine Animation, bitte auf das Bild klicken!

© casulo
via gizmodo

Samstag, 9. Februar 2008

Samstag, 2. Februar 2008